Reiterferien - Reitercamp - Reitlager

Mädchen ab 10 Jahre können bei uns im Ferienlager ihre Reiterferien verbringen. Bei uns stehen die Pferde und das Ausreiten im Mittelpunkt des ganzen Aufenthaltes. Wir machen täglich zwei Ausritte durch den Wald mit den Mädchen. Meisten reiten wir getrennt in einer Anfänger und einer Fortgeschrittenen Gruppe. Das Pflegen und Streicheln der Pferde sowie das Mithelfen bei der Arbeit gehören genauso dazu, wie umteufeln und Freundschaften zu anderen Kindern knüpfen. Die Kinder im Reitlager wohnen und leben bei und mit uns am Hof und werden voll in die Familie integriert.

Reitlager in allen Ferien

In allen Ferien wie Sommerferien, Herbstferien, Weihnachtsferien ab 2. Jänner, Semesterferien, Osterferien, Pfingstferien und auch an Wochenenden findet bei uns das Reitlager statt.

Wir schreiben Euch keine bestimmte Dauer für das Ferienlager vor. Eure Kinder können nach Anmeldung und Reservierung jederzeit für ein paar Tage oder auch länger bei uns im Ferienlager bleiben. Ganz wie es für euch am besten passt. Keine fixen Anreise und Abreisetermine sondern unbürokratisch und einfach, als wären die Kinder bei einer Tante zu Besuch.

Reiten und reiten lernen

Mädchen mit und ohne Reiterfahrung sind bei uns herzlich Willkommen. Dem Reitkönnen entsprechend werden die Pferde zugeteilt und das Tempo des Ausrittes gewählt. 2,5 - 3 volle Stunden wird täglich geritten und alleine durch das viele Reiten bekommen die Mädchen sehr schnell ein gutes Gefühl und lernen das Reiten sehr rasch. Dabei geben wir ihnen auch wichtige Tipps und Anleitungen für sicheres Reiten im Gelände und in der Gruppe. Mit steigender Reiterfahrung können die Mädchen aus immer mehr Pferden die ihnen zum Reiten zur Verfügung stehen auswählen.

Ganz besonders beliebt bei den Mädchen ist das Reiten ohne Sattel.

Was tut sich da den ganzen Tag

Wir geben den Kindern die Möglichkeit sich den Tag frei zu gestalten und zwängen sie nicht in ein strenges Ferienprogramm und machen keine künstliche Animation. Fernsehen und Computer gibt es im Reitlager nicht auch das Handy wird tagsüber abgeben. Am Abend gibt es dann für eine Weile die Möglichkeit damit Fotos zu machen und zu telefonieren und dann kommt es für die Nachtruhe wieder weg. Es ist immer wieder schön zu sehen, was den Kindern alles einfällt wenn sie sich frei beschäftigen und welche Freude sie dabei haben.

Kinder und mit Bauernhoftiere

Reitferien auf einem Bauernhof und der Umgang mit Pferd und Tier, gemeinsam mit anderen Kindern, ist ein Erlebnis, das meist für immer im Gedächtnis bleibt. Außerdem wird das Selbstbewußtsein eines Kindes in jeder Hinsicht gefördert und gestärkt. Wir wollen keine kleinen Erwachsenen, sondern starke, lebhafte, aktive, selbstsichere Kinder. Sie sollen spielen und die Welt für sich entdecken können. Das leben am Bauernhof und mit den Tieren birgt auch Gefahren. Die Kinder müssen lernen eigenverantwortlich zu handeln und sich rücksichtsvoll und verantwortungsvoll zu verhalten.

Unterkunft und Verpflegung

Die Mädchen sind in einem Sechs- oder Vierbettzimmer untergebracht und verbringen den ganzen Tag mit uns am Hof. Frühstück, Mittagessen, Jause und Kakao zum Bett gehen gibt es bei uns am Familientisch. Hausgemachte und ausgewogene Speisen werden dem Geschmack junger Mädchen entsprechend täglich frisch gekocht.

Knackergrillen

Was du mitbringen sollst!

Lange Hosen (Reithose oder Leggins)
Feste Schuhe (Stiefletten, Turnschuhe)
Badesachen für die heißen Tage.
Bettwäsche und Handtücher sind vorhanden.
Reithelme haben wir zum Ausborgen

Anreise ist idealerweise bis 10 Uhr. Da beginnen wir mit dem ersten Ausritt. Abreise ab 16:30 wenn wir vom letzten Ausritt zurück kommen. Die Kinder können gerne aber noch bis nach dem Abendessen bleiben.

Lernen im Reitlager

Bei uns hast du frei, kein Deutsch, Englisch oder Mathematik. (Manchmal gibt es praktische Rechenaufgaben vom Chef) Dafür achten wir das Zusammenleben in der Gruppe, Tischmanieren, den Umgang mit dem Handy, den Umgang mit den Tieren und der Natur. Bei uns lernst zu ziemlich gut das Reiten im Gelände, wie man dafür die Pferde sattelt, wie man sich im Gelände verhält und wie du sicher im Sattel sitzt. Wer viel übt und will, kann auch das Reiten ohne Sattel lernen.

Reiten  Reiturlaub

Reitercamp  Einkehrritt

Ponyreiten  Kontakt